Emaille geschirr

Emaille Geschirr ist einfach ausgedrückt eine hochwertige Kombination von Eisen und Glas. In einem ersten Schritt wird aus Metall (z. B. Stahlblech) das Rohprodukt wie ein Becher oder ein Teller geformt. Nach einer Qualitätsprüfung und Reinigung folgt danach der Emaillierungsprozess bei welchem in mehreren Schritten Grundemaille und Deckemaille aufgetragen und bei hoher Hitze im Brennofen mit dem Eisen verbunden werden. Im Anschluss kann das Produkt im Siebdruck-Verfahren veredelt werden. Emaille Geschirr ist korrosionsbeständig, vielseitig einsetzbar, langlebig, schadstoffrei und einfach zu reinigen.    

 


Material: Emaille

Emaille ist Eisen (Österreich), das mit silikatischem Glas bei 850 °C verschmolzen wird. Es wird ausschliesslich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und ist zu 100% im Altmetall recycelbar. Der Brennprozess sorgt für die leuchtenden Farben sowie die harte, porenfreie, kratz- und schnittfeste Oberfläche.  Reinigungs-Tipps.

Produktion: Gleich nebenan

Das YIV Kindergeschirr wird im Familienbetrieb Riess in Österreich in nachhaltiger, CO2 neutraler Produktion und Handarbeit gefertigt. Die so entstehenden Stücke werden schliesslich über die Schweiz vertrieben.

Qualität: Langlebig

Emaille-Geschirr ist bei sorgfältiger Behandlung langlebig. Die Glasoberfläche garantiert einfache Pflege und Hygiene. Der Kern aus Eisen sorgt dafür, dass die Wärme optimal geleitet und perfekt gespeichert wird.

Reinigung: Unkompliziert

Die Glasoberfläche garantiert einfachste Reinigung und beste Hygiene. Bei Verwendung des Geschirrspülers wählen Sie bitte das Gläserspülprogramm. Für lange Freude und strahlenden Glanz kurz von Hand reinigen. Reinigungs-Tipps.

Gebrauch: Easy Handling