Nachhaltiges (Kinder-) Geschirr aus Emaille statt Plastik

YIV Kindergeschirr ist plastikfrei, besteht aus Emaille und wird nachhaltig und regional in Österreich produziert. Emaille ist Glas auf Eisen, welches im Brennofen miteinander verschmolzen wird. Der Werkstoff Emaille besteht aus natürlichen Materialen und besitzt viele multifunktionale Eigenschaften. Ob auf Induktion, Gas oder allen anderen Herdarten, Speisen können mühelos in jedem YIV Geschirr erwärmt, "gekocht", gebacken und natürlich auch transportiert werden. Dank unseren YIV Deckeln, Dichtungen und Bänder werden Speisen portabel, erwärmbar und treue Begleiterinnen für den Alltag.

Weshalb macht Plastikfreies Kindergeschirr Sinn?

Plastik ist überall. Wir atmen es. Wir trinken es. Wir essen es. Die genauen Folgen für unsere Gesundheit sind heute nicht absehbar. Kinder sind durch Substanzen, die den Hormonhaushalt beeinflussen, besonders gefährdet. Da sie sich in der Entwicklung befinden, ist ihr Organismus extrem empfindlich und anfällig auf Störungen. Deshalb gilt gerade bei nachhaltigem Kindergeschirr: "no plastic is just fantastic"!

YIV Geschirr zeitloses Design für Kinder und Erwachsene

Nachhaltiges Kindergeschirr von YIV gibt es als Teller mit hohem Rand, als Tasse mit Henkel, Becher und als Schalen. Jedes Stück ist ein Unikat und wird mit viel Liebe, regional in Österreich produziert. In der Schweiz werden die trendigen Designs und Farbkombinationen erstellt, welche YIV Produkte auf jedem Esstisch zum beliebten Eyecatcher machen. Unser nachhaltiges Geschirr wurde in erster Linie für Kinder produziert, die hochwertigen und langlebigen Produkte sind aber auch bei Erwachsenen Personen sehr beliebt, denn sie vereinen Funktionalität, Nachhaltigkeit und Design in perfekter Weise. 

Inspiration

Wer nach Inspiration für ein gesundes, glückliches Leben ;)) sucht, ist hier bei YIV goldrichtig. Jeden Monat zeigen wir, wobei unser YIV Geschirr Sie unterstützt, begleitet oder neue Wege geht.

Das YIV Brot | September 2021

500 g Ruchmehl
2 EL geschrotete Leinsamen
2 EL Sonnenblumenkerne
1 ½ TL Salz
1 TL flüssiger Honig
Hefe 4 dllauwarmes Wasser

1. Mehl, Samen und Salz in einer YIV-Schüssel mischen.
2. Honig und Hefe im Wasser auflösen, zur Mehlmischunggeben.
3. Mit einer Kelle gut verrühren, bis keine Mehlklumpen mehr zu sehen sind. Der Teig sollteklebrig sein.
4. Teigschüssel mit dem Deckel zugedeckt über Nacht bei Raumtemperatur(max. 21 Grad)stehen lassen (ca. 9-12 Std.). Nun sollte der Teig leicht aufgegangen sein und Blasen werfen.5.Teig auf wenig Mehl geben. Schüssel säubern und in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheiztenOfens max. 5 Minuten vorwärmen.
6. Teigränder rundumnach Obenzur Mitte ziehen und leicht festdrücken. Mit der Mehlseitenach unten indie vorgewärmte YIV-Schüssel geben, mit dem Deckelzudecken und sofortbacken.
7. Brot ca. 30 Minuten backen. Deckel entfernen und 10 Minuten fertig backen. Schüssel aus dem Ofennehmen, Brot herausheben, auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipps:
g Hefeentsprechen ca. 20 Reiskörnern oder mit einer Feinwaageabmessen. Oder 1/TL Trockenhefe verwenden. Anstelle von Leinsamen und Sonnenblumenkerne können auch gehackteNüsse, Haferflocken etc. verwendet werden.

Keine Zeit? Brot mit 10 g Hefe ca. 3 Std. gehen lassen.

YIV News abonnieren?              
Wir "spamen" nicht.                 
Versprochen!